Skip to main content

Babyschale – Informationen

Neben dem Nasagensauger Baby gehört eine Babyschale zur Grundausstattung in eine Familie. Die Babyschale ist ein absolutes „Must Have“ für frisch gewordene Eltern, wenn der Einzug des Babys ansteht. Sie ist ein idealer Begleiter für die ersten Monate Eures Kindes. Dabei kann Sie im täglichen Familienleben vielfältig eingesetzt werden. Sie bietet Eurem Kind einen optimalen Schutz und kann zusätzlich als Liegeplatz oder in Kombination als Fahrgestell genutzt werden.

Maxi-Cosi-Pebble-Babyschale

Maxi-Cosi-Pebble-Babyschale

Produkteigenschaften einer Babyschale

Die Sicherheit Eures Kindes sollte immer im Vordergrund stehen. Aufgrund vieler innovativer Babyschalen ist dies heutzutage zum Glück kein Thema mehr. In den meisten Fällen beschäftigt man sich aber erst kurz vor der Geburt des Kindes mit Babyschalen. Durch die Vielzahl an unterschiedlichen Modellen und Sicherheitstechniken kann man sehr schnell den Überblick verlieren. Darum sollte man sich rechtzeitig und ausführlich über die Modelle informieren. Im Idealfall sollte das passende Modell schon Zuhause einsatzbereit stehen. Beim Kauf, sollte man auf ein paar Produkteigenschaften achten.

In der Regel sind die meisten Modelle ab der Geburt bis zum 12. Monat Eures Kindes verwendbar. Des Weiteren geben viele Hersteller ein maximales Körpergewicht von ca. 13 kg an. Das Wichtigste Merkmal ist, dass der Kopf Eures Kindes niemals über die Babyschale hinaus gucken darf. Dies ist ein absolutes Warnzeichen, dass Euer Kind nicht mehr in diesem Modell transportiert werden sollte. Durch die hohe Anzahl an Modellen, bleibt kein Farbwunsch offen.

Alle namenhaften Hersteller-Modelle sind geprüft und tragen eine ECE-Prüfplakette. Auf dieser Plakette stehen wichtige Informationen wie beispielweise Prüfzeichen, Fahrzeugzulassung und das Maximalgewicht. Gerade bei gebrauchten Babyschalen sollte man auf die Prüfplakette achten. Zudem sollte man sicher gehen, dass die Gebrauchten, keine Schäden oder Unfälle aufweisen. Bei Flugreisen

Maxi-Cosi-Citi-Babyschale

Maxi-Cosi-Citi-Babyschale

sollte man auf die spezielle TÜV Zulassung achten. Die sichere Befestigung der Babyschale im Fahrzeug kann auf unterschiedliche Art geschehen. Bei der klassischen Gurtbefestigung wird entweder das Kind oder die Babyschale mit dem Auto Gurt gesichert. Die andere Befestigungstechnik nennt sich Isofix. Dabei wird das jeweilige Modell mit zwei Bügeln, die sich zwischen der Sitz- und Lehnfläche befinden, fest verankert. Das Isofix-System ist heutzutage in sehr vielen Autos als Standard eingebaut, weil es am sichersten ist. Weiche Polsterungen schützen Euer Kind zusätzlich und geben Ihm Geborgenheit. Ein geringes Eigengewicht ist für das eigene Wohlbefinden bei Ausflügen auch wichtig.

Jeder Hersteller bietet eine Vielzahl an nützlichem Zubehör an. Dieses Zubehör ist entweder schon im Lieferumfang enthalten oder kann separat gekauft werden. Ein intrigiertes Windelfach ist ein optimaler Verstauraum für eine Windel oder kleineren Utensilien. Vorteilhaft ist ein großes Sonnendach, welches Schutz vor der Sonne gewährt. Ein Moskitonetz schützt Euer Kind vor lästigen und gemeinen Insekten, wie beispielsweise Fliegen oder Mücken. Der vom vielen Hersteller angebotene Regenschutz bietet Eurem Kind Schutz vor leichtem Regen.

Fazit zur Babyschale

Diese Produkteigenschaften sollen nur als kleiner Anhaltspunkt dienen, um zu merken wie umfangreich das Thema Babyschale ist. Wichtig ist es sich im Vorfeld einige Gedanken zu der Thematik zu machen. Das Thema sollte man nicht zu kurzfristig angehen und sich etwas Zeit nehmen.